Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

für Online-Warenbestellungen Stand: 05.02.2016

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für Online-Warenbestellungen DOOSTI Schmuck GmbH gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DOOSTI Schmuck GmbH, Eilper Str. 37, 58091 Hagen, Deutschland (Telefon: 02331/376300), E-mail: info@doosti. de.

(2) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von DOOSTI Schmuck GmbH bestätigt worden sind.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages/Datenschutz

(1) Mit der Online-Bestellung geben Sie ein bindendes Kauf-Angebot ab. Dieses Kauf-Angebot ist dann von DOOSTI Schmuck GmbH angenommen, wenn eine Bestellnummer für das Angebot zugeteilt wurde. Erst mit Annahme des Angebotes entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

(2) Mit Abgabe der Daten durch Sie wird DOOSTI Schmuck GmbH berechtigt, die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu speichern, zu verarbeiten und insoweit an Dritte weiterzugeben, als dies für die Abwicklung des Geschäftes erforderlich ist.

(3) Das zur Bestellung erforderliche Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf.

§ 3 Lieferung der Ware

(1) Als Versandkosten berechnet DOOSTI Schmuck GmbH bis zu einem Warenwert von unter EUR 20,00 einen Betrag in Höhe von EUR 4,90. Ab einem Warenwert von EUR 20,00 erfolgt die Lieferung ohne Berechnung von Versandkosten. Bei Sendungen an eine Lieferadresse innerhalb der EU (außerhalb Deutschlands), erfolgt die Berechnung einer Versandkostenpauschale von EUR 13,50.

(2) DOOSTI Schmuck GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen trägt DOOSTI Schmuck GmbH die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

(3) Bei Bestellungen, die Montag bis Freitag vor 12.00 Uhr eingehen, erfolgt die Lieferung in der Regel am übernächsten Werktag, sofern der Bestelltag kein Feiertag ist.

(4) Auf Wunsch erfolgt gegen Aufpreis in Höhe von EUR 13,00 eine Express-Lieferung. Dabei erfolgt die Lieferung bei Bestellungen, die Montag bis Donnerstag jeweils vor 12.00 Uhr eingehen, am nächsten Tag. Waren, die so an einem Freitag oder Sonntag bestellt werden, werden in der Regel am darauf folgenden Dienstag ausgeliefert, sofern der vorherige Montag kein Feiertag ist.

(5) Es wird darauf hingewiesen, dass Feiertage nicht bundeseinheitlich sind und die Serviceleistungen in unterschiedlichen Bundesländern erbracht werden. Die oben genannten Besonderheiten für Feiertage gelten daher für gesetzliche Feiertage in jeweils den Bundesländern, in denen Dienstleister an der Abwicklung einer Bestellung beteiligt sind.

(6) Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung.

§ 4 Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis wird mit der Aufgabe der Bestellung fällig.

(2) Die Art der Zahlung ergibt sich aus den von DOOSTI Schmuck GmbH aufgestellten Zahlungsweisen:

(3) Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, so hat DOOSTI Schmuck GmbH das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz zu verlangen, es sei denn, Sie weisen nach, dass ein geringerer Schaden entstanden ist.

(4) Die gelieferte Ware steht bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von DOOSTI Schmuck GmbH.

§ 5 Zahlung per Rechnung und Finanzierung

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung und Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier.

Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna keine Gebühr pro Bestellung.

Ratenkauf

Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier. Ratenkauf wird nur für Deutschland angeboten.

Datenschutzhinweis

Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland / Österreich behandelt.

 

§ 6 Gewährleistung

(1) Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. oder ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Entscheiden Sie sich für die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Jedoch bleibt hierbei die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung außer Betracht.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

(5) Reparaturen von Waren, die auf Kundenwunsch durchgeführt werden und nicht im Rahmen der Gewährleistung erfolgen, werden nicht bei der DOOSTI Schmuck GmbH durchgeführt, sondern an externe Unternehmen weitergegeben. DOOSTI Schmuck GmbH übernimmt weder die Kosten noch die Haftung im Falle leichter Fahrlässigkeit.

§ 7 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen, jedoch nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten, es sei denn, es handelt sich um wesentliche Vertragspflichten

§ 8

(1) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist – auch teilweise – nicht möglich.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen

Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.

(3) Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.

§ 9 Gerichtsstand

(1) Erfüllungsort ist der Hauptsitz der DOOSTI Schmuck GmbH.

(2) Vertragssprache ist deutsch.

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.